Holzfenster und Energiesparfenster

Durch die richtigen Fenster kann die Fassade eines Hauses erheblich aufgewertet werden. Die Fenster haben aber nicht nur auf die Fassade Einfluss, sondern auch die Atmosphäre der Innenräume wird durch die richtigen Fenster beeinflußt.  Fenster gewähren den Blick nach draußen. Im besten Fall gleicht der Blick aus dem Fenster einem schönen Bild mit Bilderrahmen.

Fenster werden aber auch als die Stelle in einem Haus gewertet, an der ein Großteil der Energie verloren geht. Holzfenster als Energiesparfenster dämmen besonders gut. So ist neben der Verglasung (z.B. Dreifach-Glas) und dem fach- und sachgerechten Einbau auch das Rahmenmaterial von Bedeutung. Gerade Holz - vor allem Nadelholz - hat von Natur aus die besten Dämmwerte und ist damit das ideale Baumaterial für Energiesparfenster.

Holzfenster - Wärmeschutz mit Energiesparfenster aus Holz

Holz ist von Natur aus ein schlechter Wärmeleiter und eignet sich daher bestens für die  wärmedämmende Sanierung und den modernen Wärmeschutz. In älteren Gebäuden läßt sich mit modernen High-Tech-Holzfenstern sehr viel Energie einsparen. Um das zu verstehen,muss man nur wissen, dass ein Zentimeter Holz so viel Dämmwirkung hat wie zehn Zentimeter Ziegel. Wenn dann noch die Holzrahmen mit speziellen Wärmeschutzverglasungen kombiniert werden, reduziert man die Wärmeverluste auf ein Minimum.

Holzfenster sind gute Energiesparfenster

Holzfenster - Verbessern Sie die Energiebilanz mit Energiesparfenster

Langenbogener Holzfenster werden in verschiedenen Profilstärken hergestellt, ohne dass sich dabei die äußere Ansicht und damit auch das optische Erscheinungsbild ändert. Das hat für Bauherren den großen Vorteil: Die Profilbreite kann je nach energetischer Anforderung in den einzelnen Räumen variiert werden. Somit ist eine  erhebliche Kosteneinsparung möglich. Entscheidend ist hier die die Optimierung, also  nicht die Überdimensionierung - der Energiebilanz.

Holzfenster als Energiesparfenster aus Holz

Holz ist ein idealer Werkstoff bei Gebäuden mit spezifischen Ansprüchen an das Thema Energieeffizienz. Idealerweise sind hierbei Rahmenstärken von 78 mm und 90 mm, die beide mit Dreifach-Glas ausgestattet werden, angebracht.

Holzfenster - Staatliche Förderprogramme für Energiesparfenster

Für Bauherren, die energetische Sanierungen planen, gibt es vom Staat finanzielle Unterstützung. So werden von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für private Hauseigentümer und auch  Wohnungsunternehmen eine Vielzahl von staatlichen Förderprogramme angeboten. Und neben den festgelegten Zuschüssen gibt es hier auch Darlehen mit lukrativen Zinssätzen.