Sind Holzfenster noch zeitgemäß?

Die herausragenden Eigenschaften von Holz werden auch von Herstellern von Holzfenstern genutzt. Dabei wird vor allem auf die Beständigkeit von Holz gesetzt. Bauherren, die sich aus energetischen Gründen für Holzfenster entscheiden, können davon ausgehen, dass die Holzfenster in der Regel, eine sachgemäße Pflege und Wartung vorausgesetzt, mindestens 60 Jahre halten.

Holzfenster - Warum sollte man sich für Holzfenster entscheiden?

Fenster aus dem Naturmaterial Holz gefertigt, haben eine gute Ausstrahlung. Holzfenster steigern das Wohlbefinden und den Wohnkomfort der Bewohner. Durch Holzfenster wird auch ein angenehmes Wohnklima gefördert. Die Holzfenster sind wie Möbelstücke. Mit Holzfenstern wird der Wert des Hauses oder der Wohnung erhöht.

Holzfenster sind zeitgemäß. Besonders, da Klima- und Umweltschutz immer aktueller werden, steigt die Bedeutung des stetig nachwachsenden Baustoffs Holz immer mehr an.

Moderne Holzfenster entsprechen technisch und optisch den aktuellen Anforderungen

Heute erfüllen Holzfenster die technischen wie auch optischen Erwartungen, d.h. es werden alle Anforderungen an die Architektur erfüllt, da Holzfenster individuell gestaltet werden können. Auch dämmen und isolieren Holzfenster besonders gut. Das verwendetet Holz hat von Natur aus eine herausragende Dämmwirkung. So waren Holzfenster bei Niedrigenergie- und Passivhäusern in Fenstersystemen Vorreiter. Aber auch die neuesten Vorgaben der Energiespar-Verordnung werden erfüllt. Damit werden auch die Kosten Energie gesenkt.

Holzfenster werden auch dem Schallschutz gerecht, d.h. Holzfenster sind massiv und erreichen damit sehr gute Schallwerte. So erreichen moderne Holzfenster mit Beschlägen auch beste Werte beim Einbruchschutz.

Holzfenster sind pflegeleicht und lange haltbar

Durch die modernen Verfahren zur Oberflächenbehandlung sind die Holzfenster heute sehr viel widerstandsfähiger. Dabei können Pflegeintervalle sogar zehn Jahre und länger sein. So reichen eine Pflegemilch, nach dem Fensterputzen aufgetragen, als Schutz der Holzoberfläche gegen Witterungseinflüsse in der Regel aus. Damit wird die Lebensdauer des Anstrichs erheblich verlängert.

Das kann man aber auch sehen. Da man Holzfenster streichen darf, sehen die Holzfenster auch nach Jahrzehnten immer noch wie neu aus.  Und das ohne große Kosten.

Vereinbaren Sie mit den Experten Holzfenster vom Langenbogener Holzfensterbau einen kostenfreien Beratungstermin.

Moderne Holzfenster sind langlebig